Bestellungen aus dem Online Shop importieren

Der Import von Bestellungen aus den Online Shops erfolgt im Modul Internet Import. Der Abruf kann manuell, halbautomatisch oder per Autopilot erfolgen.

Manueller Import der Bestellungen

Beim manuellen Abruf prüfen Sie mit der Funktion Neue Bestellungen prüfen, ob sich neue Bestellungen im Online Shop befinden und legen diese anschließend mit der Funktionen Bestellungen importieren und Aufträge anlegen im Modul Verkauf an.

Wichtig bei mehreren Online Shops
Bearbeiten Sie einen Shop zur Zeit!

Holen Sie die neuen Bestellungen aus einem Shop ab und legen Sie für die Bestellungen aus diesem Shop die neuen Aufträge an.

Holen Sie nicht "erst mal alle neuen Bestellungen aus mehreren Shops" ab, um für diese dann die Aufträge zusammen anzulegen.

  1. Bevor Sie Bestellungen aus dem Online Shop übernehmen, holen Sie zuerst die neuen Adressen aus dem Online Shop ab.

    Eine Anleitung dafür finden Sie hier:

  2. Rufen Sie im Modul Internet Import das Layout Orders auf
  3. Zuerst wird überprüft, ob neue Bestellungen im Online Shop vorhanden sind. Dieser Schritt muss ausgeführt werden, auch wenn Sie wissen, dass neue Bestellungen vorhanden sind, denn mit diesem Schritt werden die Daten für den Import im Online Shop vorbereitet.
Online Shop Schnittstelle in ERP System für Mac OS X, Windows und iPad
  1. Rufen Sie im Modul Internet Import das Layout Orders auf
  2. Wählen Sie zuerst einen Online Shop aus.
  3. Das Feld Last ID Ausgabe bestimmt, welche Bestellungen abgerufen werden. In diesem Beispiel werden alle Bestellungen mit einer höheren Bestellnummer als 400230 aus dem Online Shop Gambio GX 2 abgeholt.

    Weitere Informationen zum Feld Last ID finden Sie unten.

 

Bestellungen aus dem Online Shop importieren
  1. Hier führen Sie die Aktionen nacheinander aus:

    • Neue Bestellungen prüfen: mcn Commerce fragt den Online Shop ab, ob neue Bestellungen vorhanden sind. Das Ergebnis wird Ihnen im Info Bereich angezeigt
    • Mit Bestellungen importieren werden neue Datensätze aus dem ausgewählten Online Shop importiert
    • Mit Aufträge anlegen, werden die Bestellungen als Datensätze im Modul Verkauf von mcn Commerce unter Berücksichtigung Ihrer Voreinstellungen aus den Systemvoreinstellungen an (z.B. Brutto/Netto, Zahlungsbedingungen usw.) angelegt.
  2. Mit der Aktion Temp. Dateien löschen können Sie die älteren importierten Daten löschen. Die Funktion sollte regelmäßig nach der Installation von mcn Commerce Updates oder beim Import aus verschiedenen Online Shops ausgeführt werden.
  3. Mit diesem Navigationspunkt können Sie zurück zum vorherigen Layout Kunden Daten importieren zurückkehren.

    Stellen Sie sicher, dass Sie vor dem Anlegen neuer Aufträge die importierten Adressen im Modul Adressen von mcn Commerce angelegt haben

  4. Wenn Sie die neuen Bestellungen als Aufträge angelegt haben, können Sie bei einigen Online Shop Systemen den Status aktualisieren. Weitere Informationen siehe unten.

 

Halbautomatischer Import

Beim halbautomatischen Import wählen Sie im Layout Internet Import Übersicht den Online Shop aus und klicken auf den Button Für diesen Shop ausführen. mcn Commerce führt dann die Funktionen Kundendaten prüfen und Adressen anlegen, sowie Neue Bestellungen prüfen und Aufträge anlegen nacheinander aus.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier:

 

Import mit Autopilot (CronXT)

Mit der Autopilot Funktion der CronXT kann das Abholen neuer Adressen und Bestellungen komplett automatisiert werden.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier:

 

Das Feld Last ID

Wenn Sie einige Bestellungen noch einmal abholen möchten, können Sie den Wert Last ID manuell überschreiben, in dem Sie eine andere Nummer in das Feld Last ID manuell eintragen

Weitere Informationen dazu finden Sie hier:

 

Weitere Informationen

Informationen zur Installation der Online Shop Dateien finden Sie hier:

Informationen zu Fehlern beim Online Shop Import finden Sie hier:

 

Suchen nach Anleitungen, Hilfetexten, Support und Videoanleitungen:
Geben Sie als Suchbegriff zusätzlich den Begriff ahx ein. Dann werden Ihnen nur die Support Seiten angezeigt, die Ihren Suchbegriff enthalten.

Warenwirtschaft, Warenwirtschaftssystem, Faktura und ERP-Software für Apple Mac OS X und Windows

Kategorie: 

Hinweis iPad: Die iPad Version von mcn Commerce unterliegt aufgrund des Betriebssystems, der Bauart und der Prozessorgeschwindigkeit einigen Beschränkungen gegenüber der Desktop Version. Hier finden Sie eine Übersicht über die System Voraussetzungen für den Einsatz der Warenwirtschaft auf dem iPad: iPad Unterstützung

Hinweis PDF Erstellung (nur Einzelplatz Version): Die direkte Erstellung von PDFs ist aus lizenzrechtlichen Gründen nur mit FileMaker Vollversion oder iPad möglich. Anwender mit der Einzelplatzlizenz Versionen erstellen PDF-Dokumente unter Mac OS X über die eingebaute PDF Funktion im Druckdialog, unter Windows über einen PDF-Writer (nicht im Lieferumfang enthalten)

Cloud Server: ERP System mcn Commerce als Online Warenwirtschaft / Faktura mit eigenem Cloud Server und Clients für macOS, Windows und iPad . Hier finden Sie weitere Informationen: Online ERP System in der Cloud