Freie Profile Felder und Wertelisten

Eigene Felder mit Wertelisten definieren

In vielen Branchen brauchen Sie eigene Felder, die in keiner Warenwirtschaft ab Werk vorhanden sind. Im Modul Adressen können Sie bei 12 freien Markierungsfeldern (Felder zum Markieren / Ankreuzen) und 10 freien Profile Feldern die Bezeichnungen selbst festlegen.

Bei den 10 freien Profile Feldern können Sie jeweils eine eigene Werteliste (Liste mit vorgegebenen Werten) definieren.

Die freien Felder werden im erweiterten Layout Bereich angezeigt, wenn Sie in der Seiten Navigation auf Erweitert klicken oder bei den Mitarbeiter Einstellungen die erweiterten Layouts dauerhaft eingeblendet haben.

Werte aus den freien Feldern in E-Mails

Den Inhalt der 10 freien Profile Felder  können Sie darüber hinaus in E-Mails Templates (Vorlagen) einsetzen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier:

 

Artikel Details Kategoriefelder

 

In den Adressen Detail Layouts befinden sich rechts die freien Profile Felder, wenn man die erweiterte Ansicht in den Mitarbeiter Einstellungen eingestellt hat oder in der Seitennavigation unter Aktion auf Erweitert klickt.

  1. Das sind die freien Markierungsfelder
  2. Das sind die Profile Felder
  3. Aus der Werteliste des Textfeldes wählen Sie den Wert.

Die Feldbezeichnungen und Wertelisten können Sie im Layout Adressen wAdmin anpassen

Bezeichnungen und Wertelisten bearbeiten

Rufen Sie das Layout Adressen wAdmin über den entsprechenden Punkt  Adressen wAdmin in der Seitennavigation auf.

wAdmin Kategoriefelder

  1. Hier können Sie die Bezeichnung für die Markierungsfelder ändern
  2. Hier ändern Sie Ihre Bezeichnung für die freien Profile Felder
  3. Damit beim Anklicken eines Feldes die Werteliste erscheint, definieren Sie diese im Register unten (siehe nächste Abbildung)
  4. Der Button AD setzen hat nichts mit den Feldbezeichnungen zu tun. Mit diesem Button setzen Sie den aktuellen Feldwert in alle aktuellen Datensätzen
  5. Der Button Updaten aktualisiert die Änderungen bei den Feldbezeichnungen: Nach Änderungen bei den Feldbezeichnungen klicken Sie auf den Button Updaten. Für Netzwerk Anwender sind die Änderungen nach dem nächsten Starten von mcn Commerce sichtbar
Werteliste für Kategoriefelder definieren

  1. Das Register hat die Reiter/Tabs 1 - 10 für die Wertelisten der freien Profile Felder und Reiter/Tabs mit Buchstaben für andere Wertelisten (z.B. Kategorie, Anrede usw)
  2. Geben Sie hier die Begriffe ein. Wenn Sie einen neuen Begriff eingeben wollen, klicken Sie einfach in die erste freie Zeile unter dem letzten Begriff
  3. Sie müssen eine Sortierreihenfolge eingeben. Wenn für einen Begriff keine Sortierreihenfolge angegeben wurde, erscheint der Begriff nicht in der Werteliste. So können Sie Begriffe kurzfristig in der Werteliste aufnehmen oder entfernen, ohne den Begriff löschen zu müssen.

 

Suchen nach Anleitungen, Hilfetexten, Support und Videoanleitungen:
Geben Sie als Suchbegriff zusätzlich den Begriff ahx ein. Dann werden Ihnen nur die Support Seiten angezeigt, die Ihren Suchbegriff enthalten.

Warenwirtschaft, Warenwirtschaftssystem, Faktura und ERP-Software für Apple Mac OS X und Windows

Kategorie: 

Hinweis iPad: Die iPad Version von mcn Commerce unterliegt aufgrund des Betriebssystems, der Bauart und der Prozessorgeschwindigkeit einigen Beschränkungen gegenüber der Desktop Version. Hier finden Sie eine Übersicht über die System Voraussetzungen für den Einsatz der Warenwirtschaft auf dem iPad: iPad Unterstützung

Hinweis PDF Erstellung (nur Einzelplatz Version): Die direkte Erstellung von PDFs ist aus lizenzrechtlichen Gründen nur mit FileMaker Vollversion oder iPad möglich. Anwender mit der Einzelplatzlizenz Versionen erstellen PDF-Dokumente unter Mac OS X über die eingebaute PDF Funktion im Druckdialog, unter Windows über einen PDF-Writer (nicht im Lieferumfang enthalten)