Print Dateien aktualisieren

Sollten Sie Ihre Drucklayouts angepasst haben, stellt sich für Sie bei den Updates die Frage:

Die angepasste Print Datei mit der aus dem Update ersetzen?

Hier finden Sie Informationen, die Ihnen die Entscheidung erleichtern sollen.

Welche Print Dateien sind betroffen

Bei allen Print Dateien (Print.fmp12, Print1.fmp12 usw.), in denen Sie in den Layout Modus der Print Datei gewechselt sind und dort Felder, Bereiche, Texte und Grafiken hinzugefügt, gelöscht oder geändert haben, werden Ihre Änderungen bei einem Update durch die neue Datei überschrieben.

Eine Anleitung zu einfachen Übernahme Ihrer Änderungen in die neue Datei finden Sie unten.

Das Einsetzen Ihrer Firmendaten und Logos im Modul Login in den Systemeinstellungen Firma ist keine Änderung des Layouts! Wenn Sie nur im Modul Login in den Systemeinstellungen Firma Ihre Daten eingetragen haben, können Sie bei jedem Update die Print Dateien ersetzen.

Wann sollte ein Update installiert werden

Bei den wenigsten Updates werden die Print Dateien upgedatet. Der Grund, warum die Print Dateien in jeden Update dabei sind, ist der, dass manche Kunden mehrere Updates überspringen und dadurch ein wichtiges Update übergehen könnten.

Wenn die Print Dateien upgedatet werden, gibt es zwei Gründe:

  1. Technische Änderungen
  2. Neue Funktionen

Wenn das Update technische Änderungen enthält, sollten Sie unbedingt ein Update auf diese Version vornehmen. Bei neuen Funktionen können Sie abwägen, ob die neuen Funktionen für Sie interessant sind. Der Aufwand zum Anpassen der Update Datei an die Änderungen Ihrer "alten" Print Datei ist mittlerweile deutlich reduziert. Sie können beide Dateien parallel öffnen und die Änderungen einfach hin- und her kopieren.

Weitere Informationen dazu finden sie hier:

Welche Version ist in Ihrer mcn Commerce Version enthalten

 Da Sie ältere Versionen der Print Dateien mit aktuellen Layout Dateien kombinieren können, werden Sie hin- und wieder prüfen wollen, welche Version der Print Datei bei Ihnen im Einsatz ist. Jede Datei in mcn Commerce hat eine eigene System Information, die Sie im Hilfe Menü finden. Gehen Sie in die Print Datei und rufen Sie dort den Menüpunkt Hilfe / System Information auf.

Übersicht technische Änderungen und neue Funktionen

Hier finden Sie die Übersicht der technischen Änderungen und neuen Funktionen der letzten Versionen.

Version Update Print.fmp12
9.0.3 E-Mail Begleittext bei Chronologie Eintrag im Modul Adressen
9.1.0 Dokumente Drucklayout A001 auf HTML5
9.2.0 Weitere 76 Drucklayouts auf HTML5 umgestellt
9.2.0 Positionen: Zusatztext im Druckformular / Vor und hinter der Auftragsposition
9.3.0 Alle Drucklayouts auf HTML5 umgestellt
9.3.5 Zusätzliche Änderungen bei Labeln (Feldbezeichnungen)
9.3.6 HTML5 Umstellung abgeschlossen
9.5.3 50 Profile Felder Modul Artikel in AAP und Lieferschein Drucklayouts
Version Update Print2.fmp12
9.3.0 Alle Drucklayouts auf HTML5 umgestellt
9.3.5 Zusätzliche Änderungen bei Labeln (Feldbezeichnungen)
9.3.6 HTML5 Umstellung abgeschlossen
9.5.3 50 Profile Felder aus Modul Artikel in Preislisten und Produktionsschein
Version Update Print3.fmp12
9.3.0 Alle Drucklayouts auf HTML5 umgestellt
9.3.5 Zusätzliche Änderungen bei Labeln (Feldbezeichnungen)
9.3.6 HTML5 Umstellung abgeschlossen

 

Dokument Layouts A001 bis A010

Die Dokument Layouts A001 bis A010 sind weitgehend identisch und stellen eine Basis für eigene Änderungen dar. Einige Layouts bieten darüber hinaus ein paar Besonderheiten, die Sie nach Bedarf auch in ihre "Standard" Layouts kopieren können. Alle nicht aufgeführten Layouts sind identisch mit Layout A001.

Layout Besonderheit
A005 Feld Artikel Katalog Bild (für Bilder - aus Modul Artikel / Layout Artikel Details)
A006 Feld Medien 1 (für Bilder - aus Modul Artikel / Layout Sonstiges / Dateien Medien Bilder)
A007 Feld für die Ausgabe der Stücklisten Artikeln
A008 Feld Lieferanschrift
A009 Auflistung der Produkt Attribute
A010 Abweichender Mwst Summen Block

Developer, Entwickler Layouts

Hinweis: In der Liste der Layouts (Print Datei > im Layout Modus ) gibt es nach den offiziellen Layouts ein Dev Layout. Diese Layouts enthalten zusätzliche Felder, die Sie in Ihre eigenen Layouts kopieren können. Dev Layouts gibt es für folgende Drucklayouts:

  • Print.fmp12: Dokumente
  • Print.fmp12: Lieferscheine

 

Suchen nach Anleitungen, Hilfetexten, Support und Videoanleitungen:
Geben Sie als Suchbegriff zusätzlich den Begriff ahx ein. Dann werden Ihnen nur die Support Seiten angezeigt, die Ihren Suchbegriff enthalten.

Warenwirtschaft, Warenwirtschaftssystem, Faktura und ERP-Software für Apple Mac OS X und Windows

Kategorie: 

Hinweis iPad: Die iPad Version von mcn Commerce unterliegt aufgrund des Betriebssystems, der Bauart und der Prozessorgeschwindigkeit einigen Beschränkungen gegenüber der Desktop Version. Hier finden Sie eine Übersicht über die System Voraussetzungen für den Einsatz der Warenwirtschaft auf dem iPad: iPad Unterstützung

Hinweis PDF Erstellung (nur Einzelplatz Version): Die direkte Erstellung von PDFs ist aus lizenzrechtlichen Gründen nur mit FileMaker Vollversion oder iPad möglich. Anwender mit der Einzelplatzlizenz Versionen erstellen PDF-Dokumente unter Mac OS X über die eingebaute PDF Funktion im Druckdialog, unter Windows über einen PDF-Writer (nicht im Lieferumfang enthalten)

Cloud Server: ERP System mcn Commerce als Online Warenwirtschaft / Faktura mit eigenem Cloud Server und Clients für macOS, Windows und iPad . Hier finden Sie weitere Informationen: Online ERP System in der Cloud

mcn Commerce ist eine Warenwirtschaft für Apple Mac OS X und ein Warenwirtschaftssystem für Windows, außerdem ist eine iPad (iOS) Unterstützung enthalten. mcn Commerce enthält Software für den Handel, ein komplettes Kassen System / eine Kassensoftware, sowie eine Schnittstelle zu Shopware Online Shops bzw. eine Anbindung an Oxid und Gambio Online Shops. Unsere Warenwirtschaft kann wahlweise als ERP Programm lokal auf dem Apple Mac OS X bzw. Windows Rechner oder als ERP System für Netzwerk auf einem Cloud Server installiert werden.

Darüber hinaus bietet mcn Commerce Funktionen für die Fakturierung (Rechnung schreiben), ein integriertes Mahnwesen mit Offenen Posten, Lagerhaltung und Inventur, ein Modul für Bestellungen und Einkauf, ein Modul für Produktion, Stücklisten usw.

Unsere Warenwirtschaft eignet sich für kleine und mittelständische Unternehmen (kmu) im Einzelhandel, Großhandel, für Handwerker, Gewerbe und Dienstleister