Mehr verkaufen mit Preisgruppen

für Kunden, Wiederverkäufer und Großkunden

Wenn Sie Großkunden und Wiederverkäufer zu Ihren Kunden zählen, dann bietet das ERP System im Artikelmodul eine weitere attraktive Möglichkeit der Preisgestaltung an. Steigern Sie Ihre Umsätze mit passgenauen Preisen für Ihre Kunden!

Preisgestaltung mit Preisgruppen

Anstatt individuelle Preise für jeden Kunden einzeln zu Kalkulieren, können Sie für einzelne Produkte, Warengruppen oder Kategorien Preisgruppen festlegen. So können Sie eine intensive Geschäftsbeziehung in einem Artikelbereich ausdrücklich belohnen.

Der entscheidende Vorteil entsteht in der schnellen Zuordnung von Preisgruppen zu den Kunden. Sie kalkulieren z.B. die Preise einer Preisgruppe für Wiederverkäufer und weisen diese per Massenbearbeitung einer ganzen Warengruppe zu. Alle Wiederverkäufer, in der Adressdatensatz die Preisgruppe hinterlegt ist, bekommen so automatisch die neuen Preise dieser Preisgruppe.

Oder Sie legen einen neuen Großkunden an. Anstatt für diesen Kunden individuelle Preise zu kalkulieren, weisen Sie der Adresse die ID Nummer der Preisgruppe für Großkunden zu.

Das beste daran ist, dass Preisgruppen, Staffelpreise und individuelle Kundenpreise in einer Funktion, der Preisstaffelgruppen-Funktion zusammengefasst sind. So können Sie z.B. Mengenstaffeln für die Preisgruppe der Wiederverkäufer anlegen, für einzelne Kunden können Sie ganz individuelle Preise hinterlegen - oder ebenfalls Mengenstaffeln usw.

Klicken Sie für das YouTube Video auf das Bild
Unser ERP System enthält ein mehrstufiges Rabattsystem mit
  • Rabatten auf das gesamte Sortiment
  • Preisgruppen, die mit den Kundenadressen verknüpft werden können.
    Durch die Preisgruppen lassen sich auf einfache und (mit der Massenbearbeitungsfunktion) schnelle Weise Preisgruppen für Wiederverkäufer anlegen
  • Staffelpreisen, prozentual oder mit absoluten Netto-Verkaufspreisen
    und
  • individuellen Kundenpreisen pro Artikel