Modul Einkauf

Unser ERP System ist mit den wichtigsten Funktionen für Ihre Auftragserstellung, dem Bestellwesen und Ihrer Lagerwirtschaft ausgestattet und entlastet Sie effizient bei der Planung und Verwaltung Ihrer Warenbestände und Ihrem Warenfluss. Die Module sind eng miteinander verknüpft um eine optimale und automatisierte Arbeitsweise im Einkauf zu ermöglichen. Automatische Funktionsabläufe reduzieren die Abläufe auf ein Minimum.

Bestellung mit Positionen

Klicken Sie für eine größere Darstellung auf das Bild

Bestellung und Bestellsammler

Mit einem Button-Klick aus den Aufträgen im Verkaufsmodul werden im Einkaufsmodul alle Artikel des Auftrags bestellt. Die Artikel werden dabei nach Lieferanten sortiert und unter Berücksichtigung des Lagerbestands wird für jeden Lieferant ein Bestellsammler angelegt. Bestellsammler haben für Sie den Vorteil, dass Sie verschiedene Bestellungen zusammenfassen können, um zum Beispiel bestimmte Mindestmengen zu erreichen oder um Ihre Bestellung einfach zu bündeln. Ein Bestellsammler kann aber auch sofort an den Lieferanten gesendet werden, ohne dass verschiedene Aufträge gesammelt werden müssen.

Bestellung bei beliebig vielen Lieferanten direkt aus dem Auftrag

Eine Besonderheit unserer ERP Software: Wenn für die Aufträge im Verkaufsmodul Waren bei verschiedenen Lieferanten bestellt werden, reicht ein Mausklick, um in einem Vorgang die Artikel auf verschiedene Bestellsammler aufzuteilen. Wenn ein offener Bestellsammler für einen Lieferanten vorhanden ist, werden die Artikel des aktuellen Auftrags hinzufügt. Ist kein offener Bestellsammler angelegt, wird ein neuer für diesen Lieferanten angelegt.

Es sind keine weiteren Tätigkeiten erforderlich, alles funktioniert automatisch per Button Klick.

Bestellvorschlagsliste

Um den Warenbestand optimal zu halten, können Sie im Artikelmodul einen Mindestbestand für jeden Artikel eintragen. Artikel, die den Mindestbestand unterschreiten, werden in der Bestellvorschlagsliste angezeigt und können auf einfach Weise direkt in die Bestellung übergeben werden.

Ein Besonderheit unseres ERP Systems: Da die Bestellvorschlagsliste viele Artikel unterschiedlicher Lieferanten enthalten, gibt es eine Funktion, um alle Artikel auf der Bestellvorschlagsliste auf einmal zu bestellen. Die Artikel werden in der erforderlichen Menge auf die Bestellungen der jeweiligen Lieferanten aufgeteilt.

Sollten Sie für ein produzierendes Unternehmen arbeiten, stellt unser ERP Programm die Versorgung der einzelnen Bereiche mit bestimmten Gütern wie Roh- und Hilfsstoffen sicher.

Fremdwährungen und Sprachen

Das ERP System ermöglicht Bestellungen in Fremdwährungen und  in anderen Sprachen.

mcn Commerce unterstützt beliebig viele Sprachen, denn Sie können auf einfache Weise eigene Sprachen für Ihre Dokumente anlegen.

Bestellpositionen

Für die Bestellpositionen gibt es unterschiedliche Layouts, so dass Sie die Positionen wahlweise innerhalb der Bestellung oder als unabhängige Liste ansehen können. Letzteres bietet für den Vorteil, dass Sie durch Suchabfragen einen schnellen Überblick bekommen, in welchen Bestellungen der Artikel enthalten war und welche Bestellungen bereits erledigt sind. 

Wareneingang

In unserem ERP System können Sie direkt aus dem Einkaufsmodul heraus die Datensätze für den Wareneingang erstellen. Das erleichtert die Eingangskontrolle erheblich, da alle benötigten Informationen bereits im Datensatz stehen und Ihr Mitarbeiter nur noch die Ware abzählen muss. Beim Wareneingang können die eingetroffenen Artikel gleich mit der Bestellung abgeglichen werden, so dass die Menge der offenen Positionen in der Bestellung aktualisiert werden. 

Eingangsrechnungen

Sie können im ERP System Ihre Eingangsrechnungen erfassen und mit den offenen Bestellungen abgleichen. Fälligkeiten für Skonto und Zahlungen können übersichtlich überwacht werden. Unsere ERP Software unterstützt Komplett- und Teilrechnungen für jede einzelnen Bestellung, Teilrechnung und Bestellposition.

Eine Videoübersicht für die Eingangsrechnungen finden Sie hier: